Das Label

Nachhaltige Papeterie

Warum der name Lala Lunix?

So simpel wie einfach. Ich habe nach einem Namen für meinen Blog gesucht. Voraussetzung war, dass ich einen Bezug zu meinem Vornamen haben wollte und unbedingt ein x drin haben wollte. Durch Probiererei und Spinnererei, ist Lala LuniX entstanden. Da das Label mit zum Blog gehört, wurde einfach schlicht, „Creative“ hinten dran gehängt.

 

Warum habe ich ein Label gegründet?

Es gibt bereits den Blog Lala LuniX über Nachhaltigkeit, Umwelt, Eco-Lifestyle und Persönliches. Nebenbei  habe ich nebenbei aber immer gerne gemalt und war kreativ. Dazu entstand der Gedanke etwas zu bewegen und anderen daran Teil haben zu lassen. Ich glaube, dass jeder von uns aktiv etwas machen kann. Mit dem Verkauf der Produkte, kann ich vielen Menschen eine Freude machen, aber mich auch engagieren. Deswegen werden 10 % des Umsatzes an Umweltschutzprojekte gespendet.

Regionalität. Authentizität

Jedes Produkt und vor allem jedes Samenpapier fließt durch meine Hände. Es gibt keine Massenware, dadurch sieht aber auch nicht alles 100 % gleich aus. Aber das ist eben echte Handarbeit und ich glaube, dass die Authentizität gut ankommt, in einer Welt in der wir immer anonymer sind und alles an sich fern ab vom eigentlichen Leben ist.

Zum anderen biete ich mit der 10 % Spende eine Möglichkeit an,  Umweltschutzprojekte für jeden nahbar zu machen, sich zu engagieren, ohne großen Aufwand. Ich glaube, vielen fehlt der wirkliche Anreiz und Mut, zu helfen.

Ich designe Motive und Designs, entwickle neue Produkte, gebe die Daten in den Druck und verpacke jede Bestellung selber